Hauptberufliche Tätigkeiten in der Arbeitsgerichtsbarkeit:

06/2007 bis 12/2013 Richter am Niedersächsischen Staatsgerichtshof,

11/1992 bis 12/2013 als Präsident des Landesarbeitsgericht Niedersachsen,

07/1991 bis 10/1992 als Richter am Bundesarbeitsgericht,

07/1988 bis 06/1991 als Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Hamm,

01/1987 bis 06/1988 Abordnung als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Bundesverfassungsgericht und zugleich Richter am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen

01/1984 bis 12/1986 Abordnung als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Bundesarbeitsgericht,

07/1980 bis 12/1983 als Richter im Abordnungsverhältnis beim Arbeitsministerium des Landes Niedersachsen und vor Eintritt in den Justizdienst

1977 bis 1978: Tätigkeit in der Privatwirtschaft

Nebenamtliche Tätigkeiten

seit 1988: Lehrbeauftragter an der TU Braunschweig,

  • Autor und Herausgeber verschiedener arbeitsrechtlicher Fachbücher